Coronavirus - aktuelle Hinweise der Gemeindeverwaltung

Stand: 01.12.2020 - 08:00 Uhr

 

Allgemeinverfügung mit verschärften Corona-Schutz-Maßnahmen erlassen

Für den Landkreis Nordsachsen gilt ab 1. Dezember 2020 eine Allgemeinverfügung zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Grundlage dafür ist die neue Corona-Schutz-Verordnung des Freistaates Sachsen, die ebenfalls am 1. Dezember 2020 in Kraft tritt. Diese verpflichtet die Landkreise und kreisfreien Städte zur Anordnung verschärfender Maßnahmen, wenn an fünf Tagen in Folge mehr als 50 bzw. 200 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen verzeichnet wurden.

Die Allgemeinverfügung enthält Beschränkungen für das Verlassen der häuslichen Unterkunft sowie Anordnungen zum Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung, zu Abgabe und Konsum von Alkoholika im öffentlichen Raum sowie zur Durchführung von Versammlungen unter freiem Himmel. Sie gilt bis einschließlich 28. Dezember 2020.

 

Schärfere Kontaktbeschränkungen, Ausweitung der Maskenpflicht

Die neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung enthält schärfere Kontaktbeschränkungen: Ansammlungen und Zusammenkünfte im öffentlichen und privaten Raum sind auf höchstens zwei Hausstände bis maximal fünf Personen zu begrenzen. Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres werden nicht mitgezählt. Anlässlich des Weihnachtsfestes sind ab 23. Dezember Treffen mit insgesamt zehn Personen aus dem Familien- und Freundeskreis zulässig.                        

Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird ausgeweitet. Sie gilt nun auch in Arbeits- und Betriebsstätten außer am unmittelbaren Arbeitsplatz, sofern der Mindestabstand von 1,5 Metern dort eingehalten werden kann.

Einrichtungen und Angebote im Kultur- und Freizeitbereich bleiben geschlossen

Die derzeit gültigen Vorgaben zur Schließung von Einrichtungen und Angeboten im Bereich Freizeit und Kultur bleiben bestehen. Musikschulen dürfen wieder für den Einzelunterricht öffnen. 

In Geschäften mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800 Quadratmetern darf sich nicht mehr als ein Kunde pro zehn Quadratmeter Verkaufsfläche aufhalten. Bei Geschäften mit mehr als 800 Quadratmeter Verkaufsfläche darf sich insgesamt auf einer Fläche von 800 Quadratmetern höchstens ein Kunde pro 10 Quadratmeter Verkaufsfläche aufhalten, auf der darüber hinaus gehenden Fläche höchstens ein Kunde pro 20 Quadratmetern.

 

Das Landratsamt Nordsachsen hat einen weiteren Kommunikationskanal für Anliegen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie geschaffen. In Ergänzung zur Hotline gibt es jetzt auch eine zentrale Corona-Mailadresse. Unter corona@lra-nordsachsen.de werden schriftliche Anfragen entgegengenommen und zusammen mit den jeweils zuständigen Fachbereichen beantwortet. Die Corona-Hotline für Nordsachsen ist derzeit montags bis freitags von 7 bis 20 Uhr und sonnabends von 9 bis 16 Uhr unter den Rufnummern 03421-758 5555 und 03421-758 5556 erreichbar.

 

 

Wichtige Information für Eltern der Kindertagesstätten und Horteinrichtungen ab dem 07.12.2020

Einschränkung der Öffnungszeiten

Ab Montag, dem 07.12.2020 sinne alle Einrichtung nur in der Zeit von 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Elternbrief.

Kita- und Schulbetrieb 

Eltern und externe Partner sind verpflichtet, während ihres Aufenthaltes oder Abholung auf dem Kita-/Schulgelände eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Bei Vorliegen eines wichtigen pädagogischen Grundes entfällt die Verpflichtung.

Grundschulen / Hort

Für die Grundschulen und Horteinrichtungen besteht keine Verpflichtung zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes für die Kinder während des Unterrichtes bzw. der Betreuung.

Kindertagesstätten

Die Gesundheitsbescheinigung bleibt weiter bestehen.

In Folge der steigenden Infektionszahlen müssen die Kinder bereits ab dem 02. November wieder an der Eingangstür abgegeben werden. Das Betreten der Einrichtung für die Eltern ist untersagt.

 

Rathaus

Erreichbarkeit und Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung Rackwitz

Das Rathaus und das Bürgerbüro bleiben aufgrund der aktuellen Entwicklung des Infektionsgeschehens ab dem 02.11.2020 für den offenen Besucherverkehr geschlossen. Terminvereinbarung innerhalb der Sprechzeiten sind aber möglich und können unter Tel.-Nr. 034294/711-0 vereinbart werden. Im Rathaus gilt die Verpflichtung zum Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung. Zur Nachverfolgung von Infektionsketten müssen beim jeweiligen Sachbearbeiter die persönlichen Daten mit Telefonnummer oder E-Mail angegeben werden.

Sprechzeiten Rathaus nach telefonischer Anmeldung:

Dienstag:

 08:00

-

 12:00

und

 13:00

-

18:00 Uhr

Donnerstag:

 08:00

-

 12:00

und

 13:00

-

16:00 Uhr

Freitag:

 08:00

-

 12:00

 

 

 

 

 

Sportplätze, Turn- und Mehrzweckhallen, Bürger- und Seniorentreffs und Bibliotheken

O.g. Einrichtungen sind  gemäß der derzeit gültigen Corona-Schutz- Verordnung (Link siehe oben) ab dem 02.11.2020 geschlossen.

Gastronomiebetriebe /Gaststätten werden ebenfalls geschlossen. Davon ausgenommen ist die Lieferung und Abholung mitnahmefähiger Speisen für den Verzehr zu Hause.

Die Maßnahmen gelten zunächst bis Ende des Monats November 2020.

Unterstützen Sie unsere Gastronomen in diesen schwierigen Zeiten. Wir werden auf unserer Homepage unsere Gastronomen aufführen, die mitnahmefähige Speisen zum Verzehr anbieten. 

Umsetzung der „Novemberhilfe“ für Unternehmen

Im Freistaat Sachsen wird nun die Bewilligung der finanziellen Corona-Hilfen ermöglicht. Von der Novemberhilfe können alle Unternehmen, Solo-Selbstständige, Vereine und Einrichtungen profitieren, die auf Grundlage der Sächsischen Corona-Schutzverordnung seit 2. November 2020 ihren Betrieb einstellen mussten.

Es sind dabei bis zu 5.000 Euro für Selbstständige und bis zu 10.000 Euro für Unternehmen vorgesehen. Als Novemberhilfe sollen Zuschüsse des Staates i. H. v. 75 Prozent des anteiligen monatlichen Umsatzes vom November 2019 gewährt werden. Solo-Selbstständige können als Vergleichsumsatz alternativ den durchschnittlichen Monatsumsatz im Jahre 2019 zugrunde legen. Antragsberechtigte, die erst nach dem 31. Oktober 2019 ihre Geschäftstätigkeit aufgenommen haben, können als Vergleichsumsatz den Monatsumsatz vom Oktober 2020 oder den monatlichen Durchschnittsumsatz seit Gründung wählen. Die Unterstützung wird auf den Tag genau berechnet.

Ab Ende November soll die Antragstellung unter https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de/UBH/Navigation/DE/Home/home.html erfolgen. Diese erfolgt durch Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Solo-Selbstständige können bis zu einem Förderhöchstsatz von 5.000 Euro ihre Anträge direkt stellen, ohne dass es einen prüfenden Dritten bedarf. Als Identitätsnachweis wird die Elster-ID aus der elektronischen Steuererklärung benötigt.

Auch gemeinnützige und öffentliche Unternehmen und Einrichtungen sind antragsberechtigt.

Aktuelles

Aktuelle Hinweise zum Coronavirus

Hier erhalten Sie die aktuellen Informationen zum Kita- und Schulbetrieb sowie die nötigen Kontaktadressen bei einem Verdachtsfall.

Weiterlesen

Flughafen Leipzig-Halle, Start- und Landebahn Süd mit Vorfeld - 15. Planänderung

Sicherstellung der öffentlichen Planauslegung ab dem 16.11.2020 im Rathaus Rackwitz

Der Plan (Zeichnungen und Erläuterungen) liegt in der Zeit vom 16. November 2020 bis 15. Dezember 2020  in der Gemeindeverwaltung Rackwitz, im Rathaus, Hauptstraße 11, 04519 Rackwitz, Bauverwaltung, 1. OG, Zimmer 32, zu den Öffnungszeiten (siehe Bekanntmachung) zur allgemeinen Einsichtnahme aus.

Corona Hinweise der Gemeinde: Für das Rathaus Rackwitz gelten Zugangs- und Personenbeschränkungen. Für interessierte Personen, die Einsicht in die Planunterlagen nehmen wollen, besteht die Möglichkeit an der Eingangstür zu klingeln bzw. nach vorheriger telefonischer Voranmeldung bzw. Terminvereinbarung unter Begrenzung der Anzahl der gleichzeitig Einsicht nehmenden Personen das Rathaus während der Öffnungszeiten zu betreten.

Es gelten die allgemeinen Hygiene- und Verhaltensregeln.

Weiterlesen

Ein leckeres Essen von unseren örtlichen Gastronomen auch Zuhause genießen?

Im Zuge des durch den Freistaat Sachsen erlassen Teillockdowns zur Eindämmung der Corona-Pandemie müssen auch in Rackwitz die Gaststätten für den Monat November schließen. Auf deren Essenangebote müssen Sie dennoch nicht verzichten. Hier finden Sie die Angebote unserer teilnehmenden Rackwitzer Gastronomen zu Vorbestellungen, Abholungen und Lieferdiensten. Informieren Sie sich und unterstützen Sie unsere Gastwirte in dieser schweren Zeit.

Weiterlesen