Die Gemeinde Rackwitz sucht Baumpaten

 

Warum sollte ich mich für eine Baumpatenschaft entscheiden?

Beliebte Beispiele:

  • die Geburt eines Kindes
  • ein runder Geburtstag
  • ein Firmenjubiläum
  • einen Beitrag zur Qualität unserer Gemeinde leisten

Natürlich sind auch andere Anlässe möglich. Sprechen Sie uns einfach an.

Wer kann Baumpate werden?

Jeder Bürger, jede Bürgerin, aber auch Schulklassen, Vereine, Personengruppen oder Unternehmen können eine Patenschaft für Bäume übernehmen.

Welche Möglichkeiten der Spende gibt es?

1. Mit einer Spende von 250 Euro pflanzt die Gemeinde Rackwitz (Rest wird von Gemeinde übernommen) einen Baum und Sie werden Pate dieses Baumes. Der Patenbaum bekommt ein Schild, auf dem die Baumart und der Spendername graviert sind. Darüber hinaus erhalten Sie ein ansprechend gestaltetes Zertifikat mit dem gewünschten Widmungstext, dem Standort und der Beschreibung Ihres Patenbaums.

2. Natürlich freuen wir uns auch über eine Spende unter 250 Euro. Diese wird auf einem Konto für Baumspenden gesammelt. Mit dem Geld werden Bürgerbäume gepflanzt. Die Standorte der Bäume werden öffentlich bekanntgegeben.

Welche Verpflichtungen entstehen mir?

Neben der Zahlung des Spendenbetrags gehen Sie KEINE weiteren Verpflichtungen ein.

Jedoch würden wir uns sehr freuen, wenn Sie Ihrem Patenbaum etwas Gutes tun - bei Trockenheit gießen oder die Baumscheibe sauber halten - zusätzlich zur Baumpflege durch unsere Betriebshofmitarbeiter.

Gibt es augenscheinlich Unregelmäßigkeiten, wären wir über eine Information dankbar. Wir können dann schneller reagieren und einen Schaden besser abwenden.

Wie ist der Ablauf?

1. Sie teilen uns Ihre Kontaktdaten, Ihren gewünschten Baumstandort und den Widmungstext mit. Das Formular können Sie hier herunterladen.

2. Wir unterbreiten Ihnen einen Vorschlag mit einem geplanten Baum aus dem Pflanzprogramm. Wenn Sie zustimmen, reservieren wir Ihnen den Baumstandort.

Die Pflanzung der Bäume erfolgt immer nach dem 31.10 des laufenden Jahres.

3. Nach Spendeneingang erstellen wir das Widmungsschild und das Zertifikat.

4. Nach der Pflanzung des Baumes durch die Baumschule Oswald Müller in Grebehna montieren wir das Schild und senden Ihnen die Unterlagen per Post.

5. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Nach Annahmebeschluss durch den Gemeinderat erhalten Sie auf Wunsch eine Spendenbestätigung. (§ 73 der Sächsischen Gemeindeordnung)

Für alle weiteren Fragen steht Ihnen Frau Näther in der Gemeindeverwaltung Rackwitz zur Verfügung.

Telefon: 034294/71133

E-Mail: tina.naether@gemeinde-rackwitz.de

Aktuelles

Bürgermeisterwahl und Landratswahl 2022

- vorläufige Ergebnisse

- Grafiken

Unter dem Punkt weiterlesen finden Sie die vorläufigen Ergebnisse mit den jeweiligen Grafiken.

Weiterlesen

Ortsentwicklungskonzept Zschortau

Die Erarbeitung des Ortsentwicklungskonzeptes (OEK) für Zschortau nimmt nun Fahrt auf. Zschortauerinnen und Zschortauer sollen in Begleitung des Büros IuImIsI STADTSTRATEGIEN, beauftragt durch die Gemeinde Rackwitz, eine Zukunftsstrategie für den Ort formulieren. Dabei werden verschiedene Schwerpunkträume einbezogen, wie die Entwicklung des ehemaligen Volksgutgeländes, des Sportplatzes oder die Gestaltung des Ortskerns.

Unter reger Beteiligung wurden Meinungen und Ideen in einer Onlineumfrage gesammelt. Zudem können wir verkünden, dass die Mitglieder des bürgerschaftlichen Begleitgremiums ausgewählt wurden. Für das große Interesse und Engagement bedanken wir uns bei allen Bewerber*innen sowie den zahlreichen Teilnehmer*innen der Umfrage!

Die Fertigstellung des Ortsentwicklungskonzeptes für Zschortau ist für den Dezember 2022 geplant. Das Ergebnis wird im Rahmen einer Abschlussveranstaltung präsentiert.

Weiterlesen

Die Gemeinde Rackwitz sucht Baumpaten

Bäume sind als Teil des Ortsbildes Treffpunkte, Erholungsoasen und Bindeglied zwischen Mensch und Natur.

Mit Bäumen gestalten wir attraktive und lebenswerte Straßenräume. Bäume befeuchten die Luft und spenden im Sommer Schatten. Die Blätter eines Baumes filtern Staub und Schadstoffe aus der Luft. Eine Vielzahl von Lebewesen finden im oder am Baum einen idealen Lebensraum.

Weiterlesen