Stellenausschreibung Kinder mit Lernerschwernissen

Die Gemeinde Rackwitz sucht für die Fortsetzung des Projektes „Maßnahmen für Kinder mit besonderen Lern- und Lebenserschwernissen“ ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit (30 Std./Wo.).

Das Projekt ist zunächst bis zum 29.02.2020 befristet, soll jedoch mindestens bis zum 28.02.2022 fortgeführt werden.

Schwerpunkte des Projektes sind:

Ermittlung der konkreten Hilfe- und Unterstützungsbedarfe der betroffenen Kinder und deren Familien
Entwicklung und Umsetzung von förderlichen und spezifisch notwendigen Angeboten und Unterstützungsmaßnahmen
Entwicklung von Unterstützungs- und Betreuungsangeboten für Eltern der betroffenen Kinder, Aktivierung, Unterstützung und Verstärkung der Zusammenarbeit mit den Eltern betroffener Kinder
Unterstützung der Fachkräfte der Kindertageseinrichtung(en) bei der Bildung, Erziehung und Betreuung der betroffenen Kinder
Aufbau und Verstetigung von Netzwerken mit anderen Fachkräften
Die Arbeit wird Kompetenz- und Beratungsstellen fachlich begleitet und unterstützt.

Voraussetzungen:

Berufliche Qualifikation als

Kindheitspädagoge/-pädagogin, Sozialpädagoge/-pädagogin, Sozialarbeiter/in, Heilpädagoge/-pädagogin (HS) jeweils mit staatlicher Anerkennung, Diplom oder Bachelor im Studiengang Erziehungswissenschaft (Sozialpädagogik/Soziale Arbeit oder Kindheitspädagogik)
Fachkraft mit psychologischer oder spezialpädgogischer Qualifikation mit mindestens 2 Jahren Berufserfahrung in einem sozialpädagogischen Tätigkeitsfeld
Erzieher/in, Heilpädagoge/-pädagogin (FS) mit mindestens 4 Jahren Berufserfahrung in einem sozialpädagogischen Tätigkeitsfeld, in der Schulsozialarbeit oder im Sozialen Dienst
Interesse an bzw. Erfahrungen in den Arbeitsfeldern Beratung und Netzwerkarbeit
Offenheit für verschiedene Projektthemen
persönliche Stärken: Einfühlungsvermögen, Kommunikationsfähigkeit, Lernbereitschaft, Organisationsfähigkeit, selbstständiges Arbeiten.
 

Angebot:

Arbeitsplatz in einer Kita
freie Zeiteinteilung
Vergütung nach TVöD
Fortbeschäftigung als Erzieher/in nach Projektende
 

Wenn Sie sich für diese Stelle interessieren, dann senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bitte bis zum 18.10.2019 per Mail an: info@gemeinde-rackwitz.de oder per Post an: Gemeindeverwaltung Rackwitz, Personalverwaltung, Hauptstraße 11, 04519 Rackwitz.

Es erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen ohne frankierten Rückumschlag. Vorstellungs- und Reisekosten werden nicht erstattet.

 

Aktuelles

Information zu den Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung am 01.11.2019

Das Rathaus bleibt am 01.11.2019 geschlossen. Der nächste Sprechtag findet am Dienstag, dem 05.11.2019 statt.

Wir bitten um Beachtung.

Weiterlesen

Stellenausschreibung Projektmitarbeiter Maßnahmen für Kinder mit besonderen Lern- und Lebenserschwernissen (m/w/d)

 

Die Gemeinde Rackwitz sucht für die Fortsetzung des Projektes „Maßnahmen für Kinder mit besonderen Lern- und Lebenserschwernissen“ ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit (30 Std./Wo.).

Das Projekt ist zunächst bis zum 29.02.2020 befristet, soll jedoch mindestens bis zum 28.02.2022 fortgeführt werden.

 

Weiterlesen

Haushaltsbefragung von Deutsche Glasfaser hat begonnen

Die momentane Internetanbindung in Rackwitz und in den Ortsteilen Lemsel, Brodenaundorf, Podelwitz sowie Zschortau erfolgt meist über das herkömmliche Kupfernetz. Die Strecken zum Hauptverteiler sind in vielen Fällen schlichtweg zu lang und damit nicht zukunftsfähig.  Rackwitz kann nach vorn schauen, denn jetzt besteht die Möglichkeit, in Rackwitz und den Ortsteilen ein neues, den Anforderungen an die Zukunft angepasstes Netz zu schaffen. 

Den aktuellen Stand zur Nachfragebündelung in der Gemeinde finden Sie unter:

https://www.deutsche-glasfaser.de/netzausbau/gebiete/rackwitz/

Weiterlesen