Die Bibliotheken der Gemeinde Rackwitz

Die Bibliotheken sind öffentliche Einrichtungen der Gemeinde Rackwitz. Sie dienen dem allgemeinen Bildungsinteresse, der Information, der Aus- und Weiterbildung sowie der Freizeitgestaltung. Die Einrichtungen können von jedermann genutzt werden. Die Benutzung erfordert jedoch die Vorlage eines Benutzerausweises, der bei der entsprechenden Anmeldung ausgestellt wird. Die Benutzung ist gebührenpflichtig.

Näheres dazu können Sie in der Satzung über die Benutzung und die Gebühren der Bibliotheken der Gemeinde Rackwitz nachlesen, die Sie auf unserer Ortsrechtseite finden.

Für Grundschüler der ersten und zweiten Klassen können Gutscheine für eine kostenfreie Bibliotheksnutzung eingelöst werden.

Bibliothek Zschortau

Ein breitgefächertes Buch-, CD- und Videoangebot erwartet die Besucher der Bibliothek Zschortau. (Lindenstraße 21 04519 Rackwitz)

Die ehrenamtlichen Bibliothekare, Frau Kühn und Herr Boegel, sind zweimal wöchentlich für alle Interessierten da.

Bitte nutzen Sie die leserfreundlichen Öffnungszeiten jeweils dienstags und donnerstags von 14.00-18.00 Uhr.

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen die ehrenamtlichen Fachkräfte zu den Öffnungszeiten unter der Telefonnummer: 034202/92413 gerne zur Verfügung.

Bibliothek Rackwitz

Die Rackwitzer Bibliothek finden Sie im Nordteil des Kindertagesstättengebäudes unter der Adresse:

Bibliothek Rackwitz
Märchenweg 2
04519 Rackwitz.

Auch hier steht allen Leseratten, ob alt oder jung, eine Vielfalt an Literatur zur Verfügung, die durch die ehrenamtlichen Bibliothekarinnen, Frau Mirisch, Frau Fippel und Frau Burauen zweimal pro Woche jeweils dienstags und donnerstags von 14.00-18.00 Uhr präsentiert wird.

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen die ehrenamtlichen Fachkräfte zu den Öffnungszeiten unter der Telefonnummer: 034294/76206 gerne zur Verfügung.

 

Aktuelles

Durch die aktuelle Gesetzänderung (Vierte Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung (4. FeVÄndV k.a.Abk.), Geltung ab 16.07.2019), ergibt sich u.a. auch eine Änderung der Umtauschtabelle bzgl. des Pflichtumtausches: Inhaber eines Führerscheins die vor dem Jahr 1953 geboren sind, welcher vor dem 19.01.2013 ausgestellt worden ist, haben nun am längsten Zeit um den Führerschein zu tauschen – Stichtag 19.01.2033

Es spielt nunmehr keine Rolle ob diese Inhaber (vor 1953 geb.) einen „Papierführerschein“ oder „Plastikkarte“ besitzen (welcher vor 19.01.2013 ausgestellt worden ist).

Alle anderen Inhaber müssen sich weiterhin entsprechend der Tabelle nach dem Geburtsjahr, wenn sie einen „Papierführerschein“ besitzen bzw. nach dem Ausstellungsjahr, wenn sie eine „Plastikkarte“ besitzen – vor dem 19.01.2013 ausgestellt – an den jeweiligen /„zeitigeren“ Umtauschtermin richten.

Weiterlesen

Veit´s Bäckerei eröffnete am 11.07.2019 seine alte/neue Filiale in Rackwitz. Das bisherige Angebot wurde stark erweitert. Jetzt laden Sitzmöglichkeiten zum Verweilen ein, während u.a. ein leckeres Eis gegessen werden kann. Der Imbiss bietet täglich Suppen, Bockwurst oder ein belegtes Brötchen. Damit ist der erste Schritt zur Entwicklung des ehemaligen Konsums getan. Das Gebäude befindet sich nun im Eigentum der Gemeinde. Der Eröffnungstag zeigte, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Viele Rackwitzer schauten vorbei, um Kuchen, Kaffee bzw. Eis zu essen und dabei ins Gespräch zu kommen. Der Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause die Beauftragung einer Bürgerbeteiligung mit architektonischen Leistung mit dem Ziel der Erstellung eines Nutzungskonzeptes vorgenommen. Wir werden Sie über die Termine informieren.

Weiterlesen

Kleinprojektewettbewerb im Delitzscher Land geht in die zweite Runde Auch in diesem Jahr lobt der Verein Delitzscher Land e.V. einen Wettbewerb für kleine Projekte aus. Ziel ist es, nicht nur Projektideen auszuzeichnen, sondern auch ehrenamtliches Engagement sichtbar zu machen und die Personen hinter den Aktionen zu würdigen. Bis zum 29. August 2019 können sich Vereine und Initiativen (Zusammenschlüsse von mindestens fünf Personen) mit ihren Projektideen in der LEADER-Region Delitzscher Land bewerben.

Gesucht werden Projektideen, die

  • einen Beitrag zur dörflichen Gemeinschaft leisten,
  • zum dauerhaften Engagement beitragen,
  • zur Nachahmung anregen,
  • unterschiedliche Generationen beteiligen,
  • bürgerschaftliche Eigenverantwortung und Initiative fördern und
  • interkulturellen Austausch unterstützen. 

Weiterlesen