Die Bibliotheken der Gemeinde Rackwitz

Die Bibliotheken sind öffentliche Einrichtungen der Gemeinde Rackwitz. Sie dienen dem allgemeinen Bildungsinteresse, der Information, der Aus- und Weiterbildung sowie der Freizeitgestaltung. Die Einrichtungen können von jedermann genutzt werden. Die Benutzung erfordert jedoch die Vorlage eines Benutzerausweises, der bei der entsprechenden Anmeldung ausgestellt wird. Die Benutzung ist gebührenpflichtig.

Näheres dazu können Sie in der Satzung über die Benutzung und die Gebühren der Bibliotheken der Gemeinde Rackwitz nachlesen, die Sie auf unserer Ortsrechtseite finden.

Für Grundschüler der ersten und zweiten Klassen können Gutscheine für eine kostenfreie Bibliotheksnutzung eingelöst werden.

Nutzung der Bibliotheken in Rackwitz und  Zschortau ist uneingeschränkt möglich!

Bitte beachten Sie bei einem Besuch auf die allgemeinen Abstandsregeln. Die Hygieneregeln finden Sie unmittelbar im Eingangsbereich der Bibliothek bei Ihrem Besuch.

Wir wünschen allen Lesern viel Spaß beim Stöbern in der Bibliothek.

Bibliothek Zschortau

Ein breitgefächertes Buch-, CD- und Videoangebot erwartet die Besucher der Bibliothek Zschortau. (Lindenstraße 21 04519 Rackwitz)

Die ehrenamtlichen Bibliothekare, Frau Kühn und Herr Boegel, sind zweimal wöchentlich für alle Interessierten da.

Bitte nutzen Sie die leserfreundlichen Öffnungszeiten jeweils dienstags und donnerstags von 14.00-18.00 Uhr.

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen die ehrenamtlichen Fachkräfte zu den Öffnungszeiten unter der Telefonnummer: 034202/92413 gerne zur Verfügung.

Bibliothek Rackwitz

Die Rackwitzer Bibliothek finden Sie im Nordteil des Kindertagesstättengebäudes unter der Adresse:

Bibliothek Rackwitz
Märchenweg 2
04519 Rackwitz.

Auch hier steht allen Leseratten, ob alt oder jung, eine Vielfalt an Literatur zur Verfügung, die durch die ehrenamtlichen Bibliothekarinnen, Frau Mirisch, Frau Fippel und Frau Weber zweimal pro Woche jeweils dienstags und donnerstags von 14.00-18.00 Uhr präsentiert wird.

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen die ehrenamtlichen Fachkräfte zu den Öffnungszeiten unter der Telefonnummer: 034294/76206 gerne zur Verfügung.

 

Aktuelles

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

aufgrund der Grundsteuerreform sind alle Grundstückseigentümerinnen und -eigentümer verpflichtet, bis zum 31. Oktober 2022 eine Erklärung zur Feststellung des Grundsteuerwertes einzureichen.

Dazu lädt Sie der Landtagsabgeordnete Jörg Kiesewetter (MdL) zu einer Informationsveranstaltung mit dem sächsischen Finanzminister Hartmut Vorjohann ein.


Datum: Mittwoch, 24. August 2022 | 18:30 bis 20:00 Uhr

Ort: Bürgerhaus Delitzsch, Securiusstraße 34, 04509 Delitzsch

Schwerpunkte der Veranstaltung:

 • allgemeine Informationen zur neuen Grundsteuer

• Angaben zur Feststellungserklärung
 

Interessierte Bürger werden gebeten sich unter Joerg.Kiesewetter[at]slt.sachsen.de oder 034202/368371 anzumelden.

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihre Gemeindeverwaltung

Weiterlesen

Das Finanzamt informiert zur Grundsteuerreform 2022

Von Juli bis Ende Oktober bietet das Finanzamt Eilenburg zweimal wöchentlich Grundsteuer-Sprechstunden an. Bürgerinnen und Bürger können in diesem Rahmen ihre Anliegen und Fragen rund um die Grundsteuerreform klären. Die Sprechstunden finden immer Dienstag in der Zeit von 15 bis 18 Uhr und donnerstags von 9 bis 12 Uhr statt.

Die Mitarbeiter beantworten allgemeine Fragen zur Grundsteuerreform, aber auch zum Grundsteuerportal, zu den Erklärungsvordrucken und zu bewertungsrechtlichen Anliegen. Darüber hinaus wird eine Vor-Ort-Registrierung bei „Mein Elster“ angeboten. Diese Registrierung ermöglicht die elektronische Abgabe der Feststellungserklärung.

Neben der Sprechstunde vor Ort können die Bürgerinnen und Bürger ihre Fragen auch über die vom Finanzamt eingerichtete Grundsteuer-Hotline telefonisch klären. Diese ist unter 03423/660 4444 zu erreichen.

www.grundsteuer.sachsen.de

Weiterlesen

Ortsentwicklungskonzept Zschortau

Die Erarbeitung des Ortsentwicklungskonzeptes (OEK) für Zschortau nimmt nun Fahrt auf. Zschortauerinnen und Zschortauer sollen in Begleitung des Büros IuImIsI STADTSTRATEGIEN, beauftragt durch die Gemeinde Rackwitz, eine Zukunftsstrategie für den Ort formulieren. Dabei werden verschiedene Schwerpunkträume einbezogen, wie die Entwicklung des ehemaligen Volksgutgeländes, des Sportplatzes oder die Gestaltung des Ortskerns. Unter reger Beteiligung wurden Meinungen und Ideen in einer Onlineumfrage gesammelt. Zudem können wir verkünden, dass die Mitglieder des bürgerschaftlichen Begleitgremiums ausgewählt wurden. Für das große Interesse und Engagement bedanken wir uns bei allen Bewerber*innen sowie den zahlreichen Teilnehmer*innen der Umfrage!

Die Fertigstellung des Ortsentwicklungskonzeptes für Zschortau ist für den Dezember 2022 geplant. Das Ergebnis wird im Rahmen einer Abschlussveranstaltung präsentiert.

Weiterlesen