Schiedsstelle Rackwitz

Die Schiedsstelle Rackwitz stellt sich Ihnen als eine vorgerichtliche Schlichtungsorganisation vor. Die gemeindliche Schiedsstelle hat das Ziel, Rechtsstreitigkeiten mit zivilrechtlichen, nachbarschaftsrechtlichen und strafrechtlichen Inhalten durch eine Einigung der Parteien beizulegen.

Die Schiedsstelle Rackwitz arbeitet, wie andere Schiedsstellen auch, kostengünstig und bürgernah.
Ständige Aufsicht und Qualitätskontrolle durch die Direktoren der Amtsgerichte garantieren den rechtmäßigen Schlichtungserfolg.

Der vor der Schiedsstelle erreichte Vergleich hat eine Gültigkeitsdauer von 30 Jahren. In diesem Vergleich sind die von den Parteien übernommenen Verpflichtungen festgelegt worden.

Die unter Eid zur Verschwiegenheit verpflichteten Friedensrichter können schlichten, aber nicht richten.

Neben der Erfolgsquote von über 50 % führt der Schlichtungserfolg bei den ursprünglich streitenden Parteien zu einer höheren Zufriedenheit als nach einer Entscheidung durch das Gericht, weil es keinen Sieger oder Besiegten gibt.

Informationsgespräche sind nach dem geltenden Recht kostenfrei.

In der öffentlichen Gemeinderatsitzung am 27.09.2018 wurde durch den Gemeinderat ein neuer Friedensrichter für die Gemeinde Rackwitz gewählt. Bis zur endgültigen Arbeitsfähigkeit wird es noch etwas dauern. Wir bitten um Verständnis.

In Kürze werden wir Ihnen den neuen Friedensrichter mit den entsprechenden Kontaktdaten vorstellen.

 

Aktuelles

Kommunalwahlen und Europawahl am 26. Mai 2019

Landtagswahl am 01. September 2019

Die Gemeinde Rackwitz sucht stets für Wahlen engagierte und zuverlässige Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. Diese können in allgemeinen Wahlvorständen (in einem Wahllokal) oder in Briefwahlvorständen (in der Briefwahlauszählstelle im Rathaus der Gemeinde Rackwitz) mitarbeiten.

Sollten Sie Interesse an einem Einsatz als Wahlhelfer/-in haben, verwenden Sie bitte das auf unserer Homepage bereitgestellte Formular "Bereitschaftserklärung zur Mitarbeit in einem Wahlvorstand" oder fordern Sie dieses telefonisch, per Fax oder E-Mail an. Auf der Homepage finden Sie die Bereitschafterklärung unter dem Pkt. Formulare.

Weiterlesen

Aufgrund des bevorstehenden Jahreswechsels können Barein- bzw. Barauszahlungen nur bis Dienstag, den 18.12.2018 um 18:00 Uhr über die Gemeindekasse getätigt werden. Das Einwohnermeldeamt hat bis Freitag, den  21.12.2018 um 11:00 Uhr geöffnet. Alle Zahlungen sind ab 20.12.2017 nur bargeldlos möglich.

Das Rathaus bleibt in der Zeit  vom  29.12.2018 – 30.12.2018 für den Publikumsverkehr geschlossen. Der erste Sprechtag im neuen Jahr findet am Donnerstag, dem 3. Januar 2019 statt.

In der Zeit vom 24.12.2018 bis 01.01.2019 ist die Wohnungsverwaltung geschlossen. In Notfällen sind folgende Firmen erreichbar:

Elektro Kunze - 0160-90530063; Heizung / Sanitär Thiermann - 0174-3339601

Weiterlesen

Weihnachtliches Grußwort des Bürgermeisters Steffen Schwalbe an alle Mitbürger und Mitbürgerinnen aus Rackwitz - Jahresrückblick 2018 sowie Vorschau auf das Jahr 2019

Auch dieses Jahr war im Rahmen der vielfältigen Aufgaben und klammen Kassen nicht leicht zu bewältigen. Dass wir es dennoch so gut geschafft haben, verdanken wir nicht zuletzt dem Engagement vieler Einzelner, die ihre Hilfe ehrenamtlich zur Verfügung gestellt haben. Zum Jahresende möchten wir die Gelegenheit nutzen und uns bei all denen bedanken, die das ganze Jahr über für das Gemeinwohl arbeiten, helfen und in vielfältiger Weise das Leben in unserer Gemeinde gestalten und bereichern. In diesem Sinne ein gesegnetes und schönes Weihnachtsfest und ein glückliches Jahr 2019.

Weiterlesen