Errichtung und Erneuerung des Gehweges mit Bushaltestelle Eilenburger Chaussee OT Biesen

Durch das wachsende Wohngebiet Biesener Ring und die heilpädagogische / therapeutische Wohnanlage für Kinder und Jugendliche wird die Eilenburger Chaussee zukünftig intensiver durch Kinder- und Jugendliche genutzt. Durch die Errichtung des straßenbegleitenden Gehweges entlang der Staatsstraße 7 soll den Bedürfnissen zukünftig besser Rechnung getragen und die Gesamtsituation nachhaltig verbessert werden.

Zielstellung ist die Erneuerung der Bushaltestelle nebst Unterstand sowie die Errichtung eines Gehweges. Dieser soll beidseitig mit einer nutzbaren Breite von überwiegend 2,5 m in Pflasterbauweise hergestellt werden. Hierdurch soll die Verkehrssicherheit und die Bedingungen im ÖPNV deutlich verbessert werden.  

Die Maßnahme wird gefördert durch:

Verbesserung der Außenwahrnehmung der Gemeinde Rackwitz

Förderung eines Vorhabens nach der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft zur Umsetzung von LEADER-Entwicklungsstrategien (Förderrichtlinie LEADER – RL LEADER/2014) vom 15.12.2014

Teilvorhaben (TVH) LES – nicht investive Maßnahmen – Öffentlichkeitsarbeit

 Verbesserung der Außenwahrnehmung der Gemeinde Rackwitz

 Der Zuwendungszweck und die Bestandteile des o.g. Teilvorhabens  dienen der  Verbesserung der Außenwahrnehmung der Gemeinde Rackwitz.

Folgende Maßnahmen beinhaltet das Vorhaben:

  • Responsivanpassung der Homepage der Gemeinde Rackwitz
  • Erstellung und Druck einer Imagebroschüre
  • Druck und Präsentationsartikeln (Urkunden, Mappen, Visitenkarten)
  • Konzept und Entwurf von Logos

Im Jahr 2017 erfolgte die grundsätzliche Überarbeitung der Homepage der Gemeinde Rackwitz mit der Zielstellung, dass online-Angebot vielfältiger und moderner zu gestalten. Nunmehr macht sich eine Responsivanpassung  für mobile Endgeräte zwingend erforderlich, da erfahrungsgemäß ca. 80 % der Seitenaufrufe über mobile Endgeräte wie Tablets oder Smartphones erfolgen. Weiterhin soll die Bürgerbroschüre grundhaft erneuert werden, um aktuelle Informationen bereitzustellen. Dabei soll auf die klassischen Broschüren mit Werbung der Gewerbetreibenden bewusst verzichtet und eine Imagebroschüre entwickelt werden. Der Fokus soll allein auf die Gemeinde und Vereine gerichtet sein. Der Inhalt soll allgemein gehalten werden, um einen deutlich längeren Verbreitungszeitraum zu ermöglichen. Für eine einheitliche Außenwahrnehmung soll der Briefverkehr aus dem Rathaus modernisiert werden. Hierzu ist die Erstellung eines Corporate Design vorgesehen, welches künftig verbindlich für alle Ämter festgelegt wird. Darauf aufbauend soll es eine Vereinheitlichung der Visitenkarten, Briefpapier, Bildschirm-präsentationen, Urkundenmappen, Urkunden etc. geben. Dabei sind die Gestaltung und der Druck vorgesehen. Eine einheitliche Außenwahrnehmung soll für Interessierte und Investoren das Interesse an der Gemeinde Rackwitz wecken.

Die Maßnahme wird gefördert durch:

Aktuelles

Haushaltsbefragung - Mikrozensus und Arbeitskräftestichprobe der EU 2019

Medieninformation des Statistischen Landesamtes des Freistaates Sachsen

Jährlich werden im Freistaat Sachsen - wie im gesamten Bundesgebiet – der Mikrozensus und die EU-Arbeitskräftestichprobe durchgeführt. Der Mikrozensus („kleine Volkszählung“) ist eine gesetzlich angeordnete Stichprobenerhebung mit Auskunftspflicht, bei der ein Prozent der sächsischen Haushalte (rund 20 000 Haushalte) zu Themen wie Haushaltsstruktur, Erwerbstätigkeit, Arbeitsuche, Besuch von Schule oder Hochschule, Quellen des Lebensunterhalts, usw. befragt werden. Der Mikrozensus 2019 enthält zudem noch Fragen zu Renten- und Krankenversicherung sowie zur Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien.

Weiterlesen

Neues Corporate Design für die Gemeinde Rackwitz

Das öffentliche Erscheinungsbild gewinnt auch für Behörden und Verwaltungen immer mehr an Bedeutung. Jede Kommune hat ihre eigene Identität, geprägt durch die Menschen, ihre Geschichte, Kultur, Landschaft und Wirtschaft. Die Summe dieser Einzeleindrücke bildet das spezifische Erscheinungsbild, das sich auch in der Kommunikation mit dem Bürger, den Unternehmen oder den Gästen zeigt. Diesem Gesamtbild ein Gesicht zu geben, ist Ziel des neuen überarbeiteten Erscheinungsbildes (Corporate Design) der Gemeinde Rackwitz. Ein einheitliches grafisches, typografisches und in seinem sprachlichen Ausdruck abgestimmtes Bild prägt sich im Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger besser ein und soll auch den Zusammenhalt stärken. Hierzu haben wir die Silhouetten der Kirchen Zschortau und Podelwitz sowie des Rathauses Rackwitz eingebunden. Die geschwungene Linie zeigt unsere Lage in der Leipziger Tieflandsbucht, dazwischen (östlich) der größere Werbeliner See und (westlich) der kleinere Schladitzer See.

 

Weiterlesen

Kommunalwahlen und Europawahl am 26. Mai 2019

Landtagswahl am 01. September 2019

Die Gemeinde Rackwitz sucht stets für Wahlen engagierte und zuverlässige Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. Diese können in allgemeinen Wahlvorständen (in einem Wahllokal) oder in Briefwahlvorständen (in der Briefwahlauszählstelle im Rathaus der Gemeinde Rackwitz) mitarbeiten.

Sollten Sie Interesse an einem Einsatz als Wahlhelfer/-in haben, verwenden Sie bitte das auf unserer Homepage bereitgestellte Formular "Bereitschaftserklärung zur Mitarbeit in einem Wahlvorstand" oder fordern Sie dieses telefonisch, per Fax oder E-Mail an. Auf der Homepage finden Sie die Bereitschafterklärung unter dem Pkt. Formulare.

Weiterlesen