Wohnungsverwaltung

Die kommunalen Wohnungen werden durch die Gemeinde Rackwitz verwaltet. Durch die ausgesprochene gute Verkehrsanbindung an die Großstadt Leipzig ist die Gemeinde Rackwitz in den letzten Jahren als Wohnort zunehmend attraktiver geworden. Immer mehr Menschen wissen die zentral und trotzdem naturnahe Lage im Norden Leipzigs zu schätzen.

Die Gemeinde Rackwitz verfügt über einen umfangreichen kommunalen Wohnungsbestand mit 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen im Ortsteil Rackwitz.  In unmittelbarer Umgebung findet man einen Lebensmittelmarkt, das Ärztehaus, den Kindergarten, die Grundschule und den Bahnhof Rackwitz. Aber auch das BMW-Werk, Porsche, der Flughafen, DHL und die neue Messe sind schnell erreichbar. Nur wenige Autominuten entfernt bietet der Schladitzer See mit mehreren Sandstränden, umfangreichen Wassersportangeboten, Restaurant und Rad- und Wanderwegen vielfältige Erholungsmöglichkeiten.

In den kommenden Jahren wird Rackwitz durch verschiedene Sanierungsmaßnahmen, wie z.B. die in 2020 geplante Neugestaltung einer großen Park-/Spielplatzanlage und die fortlaufende Modernisierung von Wohnungen für die Neuvermietung immer mehr an Attraktivität gewinnen.

Nachfolgend finden Sie zwei Beispiele, wie Ihre neue Wohnung in Rackwitz aussehen könnte. Gern steht Ihnen die Wohnungsverwaltung der Gemeinde für eine individuelle Beratung zur Verfügung. Kommen Sie auf uns zu.

Ansprechpartnerin:

Frau Anke Liebers
Zuständige Mitarbeiterin für Rackwitzer Wohnungen

E-Mail: anke.liebers@gemeinde-rackwitz.de
Tel.-Nr.: 034294 711-20
Zimmer 20, 1. OG im Rathaus Rackwitz

Sprechzeiten:

dienstags von 8:00 – 12:00 Uhr und 13:00 bis 18:00 Uhr
donnerstags von 8:00 – 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr

Terminvereinbarungen auch außerhalb der Sprechzeiten

 

Bei Rückfragen zu Ihrer Betriebskostenabrechnung bzw. Mietzahlungen kontaktieren Sie bitte unsere kaufmännische Verwaltung:

Eilenburger Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft mbH

Adresse: Maxim-Gorki-Platz 1, 04838 Eilenburg

Telefon:03423 68160
Fax: 03423 6816-39
E-Mail: information@ewv-immobilien.de

www.ewv-immobilien.de

Aktuelles

Durch die aktuelle Gesetzänderung (Vierte Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung (4. FeVÄndV k.a.Abk.), Geltung ab 16.07.2019), ergibt sich u.a. auch eine Änderung der Umtauschtabelle bzgl. des Pflichtumtausches: Inhaber eines Führerscheins die vor dem Jahr 1953 geboren sind, welcher vor dem 19.01.2013 ausgestellt worden ist, haben nun am längsten Zeit um den Führerschein zu tauschen – Stichtag 19.01.2033

Es spielt nunmehr keine Rolle ob diese Inhaber (vor 1953 geb.) einen „Papierführerschein“ oder „Plastikkarte“ besitzen (welcher vor 19.01.2013 ausgestellt worden ist).

Alle anderen Inhaber müssen sich weiterhin entsprechend der Tabelle nach dem Geburtsjahr, wenn sie einen „Papierführerschein“ besitzen bzw. nach dem Ausstellungsjahr, wenn sie eine „Plastikkarte“ besitzen – vor dem 19.01.2013 ausgestellt – an den jeweiligen /„zeitigeren“ Umtauschtermin richten.

Weiterlesen

Veit´s Bäckerei eröffnete am 11.07.2019 seine alte/neue Filiale in Rackwitz. Das bisherige Angebot wurde stark erweitert. Jetzt laden Sitzmöglichkeiten zum Verweilen ein, während u.a. ein leckeres Eis gegessen werden kann. Der Imbiss bietet täglich Suppen, Bockwurst oder ein belegtes Brötchen. Damit ist der erste Schritt zur Entwicklung des ehemaligen Konsums getan. Das Gebäude befindet sich nun im Eigentum der Gemeinde. Der Eröffnungstag zeigte, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Viele Rackwitzer schauten vorbei, um Kuchen, Kaffee bzw. Eis zu essen und dabei ins Gespräch zu kommen. Der Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause die Beauftragung einer Bürgerbeteiligung mit architektonischen Leistung mit dem Ziel der Erstellung eines Nutzungskonzeptes vorgenommen. Wir werden Sie über die Termine informieren.

Weiterlesen

Kleinprojektewettbewerb im Delitzscher Land geht in die zweite Runde Auch in diesem Jahr lobt der Verein Delitzscher Land e.V. einen Wettbewerb für kleine Projekte aus. Ziel ist es, nicht nur Projektideen auszuzeichnen, sondern auch ehrenamtliches Engagement sichtbar zu machen und die Personen hinter den Aktionen zu würdigen. Bis zum 29. August 2019 können sich Vereine und Initiativen (Zusammenschlüsse von mindestens fünf Personen) mit ihren Projektideen in der LEADER-Region Delitzscher Land bewerben.

Gesucht werden Projektideen, die

  • einen Beitrag zur dörflichen Gemeinschaft leisten,
  • zum dauerhaften Engagement beitragen,
  • zur Nachahmung anregen,
  • unterschiedliche Generationen beteiligen,
  • bürgerschaftliche Eigenverantwortung und Initiative fördern und
  • interkulturellen Austausch unterstützen. 

Weiterlesen